Weil alle Blockaden im Kopf entstehen und deshalb vorallem dort nachhaltig aufgelöst werden können.

Schon in unserer frühesten Kindheit mussten wir uns entscheiden, zwischen dem was uns wirklich wichtig ist, was uns interessiert und begeistert und dem was unsere Eltern, Erzieher, Lehrer von uns erwarteten. Jedes Kind will gut sein und etwas leisten. Gleichzeitig aber will es auch geliebt und anerkannt werden. Wie entscheide ich mich aber im Zweifel? Setze ich mich ein, für das was mir wichtig ist, was mir gut tut; oder mache ich das, was den Eltern gefällt und gut tut, damit Sie mich lieben?

Idealerweise werden wir für unser So-Sein“ geliebt, einfach dass wir sind, wie wir sind, mit allen unseren Stärken uns Schwächen. Doch wir alle wissen, wie schwer uns diese Annahme unserer Mitmenschen, Partnern, Kindern etc. fällt. Genau in dem Maße wie es uns schwer fällt, unsere Nächsten zu nehmen wie Sie eben sind, haben auch wir die Erfahrung gemacht, nicht richtig zu sein. In dem Moment aber, wo wir uns anpassen an Erwartungen von außen, verbiegen wir uns innerlich.

Diese inneren Verbiegungen manifestieren sich körperlich. Unser Körper kommt aus seinem natürlichen Gleichgewicht, die Atmung wird blockiert, Muskeln werden angespannt. Hält dieser Zustand über einen längeren Zeitpunkt an, kann diese innere Anspannung zu den verschiedensten Krankheiten führen. Durch körperliche Verfahren können Verspannungen gelöst und Linderung erfahren werden. Solange allerdings keine innere Haltungsveränderung stattfindet, kommen diese körperlichen Verspannungen bald wieder zurück, denn sie sind nur das Symptom, nicht aber die Ursache. Die Ursache sitzt im Kopf, in inneren Haltungen und Mustern, die sich oft weit zurück in unserer Vergangenheit gebildet haben.

Logotherapie hilft Ihnen, Ihre Muster und inneren Haltungen zu erkennen und diese nachhaltig zu verändern.

 

Ziel: Erkenne Dich selbst – Werde der Du bist!

Alles was Sie brauchen liegt bereits in Ihnen.
Gerne unterstütze ich Sie dabei, den Zugang zu Ihren Ressourcen wiederzufinden.
Ich freue mich auf Sie!